Das erwartet euch Ende 2020 in The Elder Scrolls Online

ESO erhält 2020 noch einen neuen DLC und zahlreiche Events. Wir klären, was drinsteckt und warum auch Fans von Singleplayer-Rollenspielen sich freuen können.

von Elena Schulz,
20.11.2020 00:31 Uhr

Ich hatte allein bisher ziemlich viel Spaß mit ESO - okay, ganz allein war ich nicht, da ist ja noch mein Huhn. Aber auch ohne Federvieh-Begleiter bietet The Elder Scrolls Online deutlich mehr für Solo-Spieler, als so manch anderes MMO.

Diesen Pfad beschreitet das Online-Rollenspiel 2020 weiterhin: Im Rahmen der Greymoor-Story »Das schwarze Herz von Skyrim« erscheinen ein neuer DLC und Events, die sich auch an Fans von Singleplayer-Rollenspielen richten. Wir klären, welche Inhalte euch dieses Jahr noch erwarten, was sie gerade für Einzelgänger spannend macht und wann sie erscheinen.

Wie ESO mir schlechte RPG-Gewohnheiten austreibt   127     11

Mehr zum Thema

Wie ESO mir schlechte RPG-Gewohnheiten austreibt

Letztes Update: 20. November 2020
Was ist neu? Infos zu den Feierlichkeiten der Unerschrockenen

Diese ESO-Inhalte kommen noch 2020

Story-DLC Markarth

Achtung, DLCs fallen bei The Elder Scrolls Online deutlich kleiner aus als Addons wie Greymoor oder Morrowind. Trotzdem verspricht »Markarth« interessant zu werden: Ihr erkundet die gleichnamige Stadt im Westen Skyrims, beweist euch in einer neuen Solo-Arena und kämpft euch wieder durch atmosphärische Dwemer-Ruinen im Untergrund. Der DLC schließt mit Greymoor gestartete düstere Skyrim-Story ab.

Durch die Solo-Herausforderungen in der Arena und den Story-Schwerpunkt, verspricht der DLC nochmal ein Highlight für Einzelspieler zu werden. Alle Details lest ihr hier:

ESO: Alles zum neuen DLC Markarth   10     2

Mehr zum Thema

ESO: Alles zum neuen DLC Markarth

Auf einen Blick:

  • Release: 2. November (PC), 10. November (Xbox One/PS4)
  • Inhalt: Neues Gebiet samt Quests, Sammerstücke, Einrichtungsgegenstände, Sets, Bosse und Gramstürme
  • Kostenloser Prolog bereits spielbar
  • Wo enthalten? Über ESO Plus verfügbar und im Kronenshop erhältlich

Erlebt eure Lieblingsorte aus Skyrim und Co. neu   39     4

Mehr zum Thema

Erlebt eure Lieblingsorte aus Skyrim und Co. neu

Aktuelle Events in ESO

  • »Himmelsrands vergessene Schätze« (23. September bis 5. Oktober)
  • Hexenfest (22. Oktober bis 3. November)
  • Feierlichkeiten der Unerschrockenen (3. bis 15. Dezember)
  • Neujahrsfest (21. Dezember bis 2. Januar 2021)

Das steck in »Himmelsrands vergessene Schätze«

  • Startzeit: 23. September, 16 Uhr
  • Ende: 5. Oktober, 16 Uhr
  • Inhalt: Zusätzliche, einzigartige Sammlerstücke

Achtung: Für das Event braucht ihr Zugang zum Addon ESO: Greymoor

Was ist zu tun? Die Community tut sich zusammen und schaltet in diesem Zeitraum zusätzliche Belohnungen wie Begleiter oder Cosmetics für Held oder Heldin frei, wenn sie tägliche Quests im westlichen Skyrim abschließt und über das Antiquitätensystem Schätze in ganz Tamriel ausgräbt.

Ihr müsst also nichts weiter leisten, als euch daran zu beteiligen (oder alle anderen schuften lassen). Der Fortschritt lässt sich hier verfolgen.

Das Event bringt den Zauber von Open Worlds zurück   29     2

Mehr zum Thema

Das Event bringt den Zauber von Open Worlds zurück

Ihr seid zwar beim Voranschreiten von der Spielerschaft abhängig, könnt die Aufgaben an sich aber problemlos allein erledigen. Die Belohnungen findet ihr anschließend kostenlos im Kronenshop.

Mittlerweile ist das Event vorbei und der Fortschritt steht bei 100 Prozent: Die Rewards gibt es ab jetzt kostenlos für alle Spieler im Ingame-Store. Das Angebot gilt bis zum 16. Oktober.

Belohungen:

  • Stufe 1: Gesichts- und Körperbemalung des Inneren Schreckens
  • Stufe 2: Orchideenfall-Talkitz als Begleiter
  • Stufe 3: Berggalerie des Antiquars als Heim und Antiquar Phedre als Hausgast

Hausgäste werden für ESO neu eingeführt. Dahinter verbirgt sich gewissermaßen ein lebendiges Sammlerstück. Wie gefundene Schätze tauchen diese dann in eurem Haus auf. Mit diesen Besuchern könnt ihr allerdings auch interagieren. Der Antiquar ist kostenlos, weitere Gäste werden sich aber auch im Kronenshop finden lassen.

Darüber hinaus lockt das westliche Skyrim das Event über mit doppelten Ressourcen und Belohnungskisten, sowie zusätzlicher Beute. Jeweils die erste tägliche Quest wirft außerdem Plündergut der Grauen Schar mit unterschiedlichen Items ab. Mehr erfahrt ihr auf der offiziellen Webseite.

ESO: Greymoor im Test - Die Skyrim-Rückkehr unserer Träume? 14:03 ESO: Greymoor im Test - Die Skyrim-Rückkehr unserer Träume?

Momentan feiern die Fans auf Twitter unter dem Hashtag #Tamrieltogether außerdem die gemeinsame Zeit im MMO und schwelgen in Erinnerungen:

ESO-Community teilt ihre Erlebnisse   6     0

Mehr zum Thema

ESO-Community teilt ihre Erlebnisse

Das steck im Hexenfest

  • Startzeit: 22.Oktober, 16 Uhr
  • Ende: 3. November, 16 Uhr
  • Inhalt: Eigene Quests, gruselige Cosmetics, XP-Bonus

Beim Hexenfest dreht sich natürlich alles um Halloween-Grusel. Was euch beim Event erwartet, wie ihr teilnehmt und was es sonst noch zu wissen gibt, les ihr hier:

Elder Scrolls Online startet bald Halloween-Event   2     0

Mehr zum Thema

Elder Scrolls Online startet bald Halloween-Event

Das steck in den Feierlichkeiten der Unerschrockenen

  • Startzeit: 3. Dezember, 16 Uhr
  • Ende: 15. Dezember, 16 Uhr
  • Inhalt: Spezielle Belohnungen für PvE-Dungeons

Das das Undaunted Event schickt euch in die Verliese von Tamriel. Absolviert ihr Dungeons für vier Spieler erfolgreich, sammelt ihr passende kosmetische Items und nützliche Belohnungen. Alles Weitere findet ihr hier:

Warum ESO sich bald für Hardcore-Spieler lohnt   7     1

Mehr zum Thema

Warum ESO sich bald für Hardcore-Spieler lohnt

Welche Inhalte sind 2020 bereits erschienen?

2020 startete nach der großen Drachen-Story eine neue Geschichte mit Skyrim als Schauplatz und einem düsteren Vampirfürsten als Gegenspieler. Der DLC Harrowstorm leitete die Handlung mit zwei Dungeons ein, gefolgt von der großen Erweiterung Greymoor, die neue Gebiete, Story-Quests und mehr hinzufügt.

Im August folgte dann der DLC Stonethorn, der zwei neue Verließe hinzufügte und die Geschichte weiterspann, die bald zum Release von Markarth in ihr Finale mündet.

ESO: Plus, Addons, mehr: Was ihr zum Spielen braucht   18     4

Mehr zum Thema

ESO: Plus, Addons, mehr: Was ihr zum Spielen braucht

Wie spiele ich ESO richtig solo?

Ein umfangreiches MMORPG wie Elder Scrolls Online kann einen schnell erschlagen. Deshalb erklären Test und Guides bei GameStar Plus, wie ihr im Singleplayer das meiste aus Tamriel rausholen könnt:

Wollt ihr euch vor allem über das aktuelle Addon The Elder Scrolls Online: Greymoor informieren, haben wir ebenfalls einen Test parat. Noch mehr zu den kommenden ESO-Inhalten samt Einordnung zum nächsten DLC lest ihr außerdem bei den MMO-Experten von Mein MMO.

Alles was ihr sonst noch zu ESO und Greymoor wissen müsst, lest ihr außerdem in unserem umfangreichen Sonderheft:

Noch ein gewaltiges RPG für Solo-Spieler: Beyond Skyrim

Beyond Skyrim - Diese Open World ist siebenmal so groß wie bei Bethesda 10:00 Beyond Skyrim - Diese Open World ist siebenmal so groß wie bei Bethesda

Wollt ihr ganz Tamriel wirklich komplett allein erleben, empfiehlt sich zudem die gewaltige Mod Beyond Skyrim. Unsere Themenwoche liefert euch alle Infos dazu, sei es über umfangreiche Reports zu Inhalt und Spielwelt, den Podcast für Elder-Scrolls-Experten oder das eingebettete Preview-Video.

zu den Kommentaren (55)

Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.