Cyberpunk 2077 - Neue Systemanforderungen inklusive 4K und Raytracing

CD Projekt Red hat die Systemanforderungen für Cyberpunk 2077 aktualisiert. Neben Änderungen im Detail gibt es jetzt auch Angaben für das Spielen in 4K und mit Raytracing.

von Nils Raettig,
21.11.2020 10:15 Uhr

Welche Hardware ihr für Cyberpunk 2077 braucht, verraten die aktualisierten Systemanforderungen im Detail. Welche Hardware ihr für Cyberpunk 2077 braucht, verraten die aktualisierten Systemanforderungen im Detail.

Update, 21. November: CD Projekt hat sein Statement zu AMD-Grafikkarten und der Raytracing-Unterstützung mittlerweile geändert. Laut offizieller Aussage läuft Cyberpunk 2077 mit RT zum Launch nur auf Nvidia-Grafikkarten, später wird Raytracing aber voraussichtlich auch mit AMD-GPUs funktionieren. Die genaue Aussage lautet folgendermaßen:

»Wir arbeiten gemeinsam mit AMD daran, so schnell wie möglich Raytracing-Optionen für ihre Grafikkarten zu integrieren. Zum Launch des Spiels wird dies jedoch noch nicht der Fall sein. «

Originalmeldung, 20. November: Am 10. Dezember erscheint Cyberpunk 2077. Die große Frage, die sich viele Spieler stellen: Wie läuft Cyberpunk mit meinem PC? Gewissen Aufschluss darüber geben jetzt die aktualisierten Systemanforderungen, die sich neuerdings auch WQHD, 4K und Raytracing widmen.

Wenn ihr wissen wollt, wie gut Cyberpunk 2077 unserer Einschätzung nach wird, empfehlen wir euch die ausführliche Preview bei GameStar Plus, für die Michael Graf das Spiel stundenlang völlig frei gespielt hat:

15 Stunden mit Cyberpunk 2077: Das Fazit   509     118

Mehr zum Thema

15 Stunden mit Cyberpunk 2077: Das Fazit

Welche umfangreichen Grafikoptionen das Spiel bietet, um es an eure Ansprüche und die Leistung eures PCs anzupassen, erfahrt ihr in unserer Detail-Analyse mit allen Grafikoptionen der PC-Version von Cyberpunk 2077, der auch kurze Erklärungen zu allen Optionen liefert.

Neuerungen der Systemanforderungen

  • Welche Hardware fliegt raus? Im Vergleich zu den Mitte September veröffentlichen Anforderungen gibt es nur kleine Abweichungen. So taucht die fast neun Jahre alte Radeon HD 7970 nicht mehr in den minimalen Angaben auf.
  • Welche Hardware kommt rein? Bei den empfohlenen Angaben kommt für Nvidia die GTX 1660 Super hinzu und R9 Fury/Vega 64 werden im Falle von AMD durch die Radeon RX 590 ersetzt. Sie ist laut unseren Messungen langsamer als die RX Vega 64, aber etwas schneller als die R9 Fury.
  • Welche Angaben sind neu? Ganz neu sind die Angaben »Hoch« (1440p), »Ultra« (4K), sowie die drei verschiedenen Raytracing-Stufen »RT Minimum« (1080p), »RT Hoch« (1440p) und »RT Ultra« (2160p). Ob DLSS bei einer dieser Angaben eine Rolle spielt, haben wir bereits gefragt, aber noch keine Antwort erhalten. Konkret genannt wird das Upscaling per KI jedenfalls nicht.
  • Ist es ein Hardware-Fresser? Kurz gesagt: Nein. Insgesamt halten sich die Anforderungen an die CPU in Grenzen, während für WQHD und 4K aus unserer Sicht zu erwartende GPUs genannt werden. Für FullHD seid ihr mit der extrem weit verbreiteten GTX 1060 bereits gut gerüstet. Konkrete FPS-Werte finden sich in den Angaben gleichzeitig generell nicht.
  • Kein Raytracing mit AMD? Beim Blick auf die Angaben zu Raytracing fällt vor allem auf, dass nur Nvidias RTX-Modelle genannt werden, obwohl AMDs neue Radeon-RX-6000-Reihe die Technik grundsätzlich beherrscht. Unsere Rückfrage dazu hat CD Projekt nur mit dem folgenden Hinweis beantwortet: »Es gibt keine News bezüglich der Performance auf neuen AMD-GPUs«. Das bezieht sich aber nur auf Raytracing, in den regulären Empfehlungen für das Spielen in 4K wird die neue Radeon RX 6800 XT von AMD genannt.

Cyberpunk 2077: Offizielle Systemanforderungen

Minimum

Auflösung

1920x1080

Grafikeinstellung

Niedrig

Betriebssystem

Windows 7 / 10 (64 Bit)

Prozessor

Intel Core i5 3570K
AMD FX 8310

RAM

8,0 GByte

Grafikkarte

VRAM

3,0 GByte

Speicher

70,0 GByte HDD (SSD empfohlen)

Empfohlen

Auflösung

1920x1080

Grafikeinstellung

Hoch

Betriebssystem

Windows 10 (64 Bit)

Prozessor

Intel Core i7 4790
AMD Ryzen 3 3200G

RAM

12,0 GByte

Grafikkarte

Nvidia Geforce GTX 1060 (6,0 GByte)
Nvidia Geforce GTX 1660 Super
AMD Radeon RX 590

VRAM

6,0 GByte

Speicher

70,0 GByte SSD

Hoch

Auflösung

2560x1440

Grafikeinstellung

Ultra

Betriebssystem

Windows 10 (64 Bit)

Prozessor

Intel Core i7 4790
AMD Ryzen 3 3200G

RAM

12,0 GByte

Grafikkarte

VRAM

6,0 GByte

Speicher

70,0 GByte SSD

Ultra

Auflösung

3840x2160

Grafikeinstellung

Ultra

Betriebssystem

Windows 10 (64 Bit)

Prozessor

RAM

16,0 GByte

Grafikkarte

VRAM

8,0 GByte

Speicher

70,0 GByte SSD

Raytracing Minimum

Auflösung

1920x1080

Grafikeinstellung

RT Mittel

Betriebssystem

Windows 10 (64 Bit)

Prozessor

Intel Core i7 4790
AMD Ryzen 3 3200G

RAM

16,0 GByte

Grafikkarte

VRAM

6,0 GByte

Speicher

70,0 GByte SSD

Raytracing Hoch

Auflösung

2560x1440

Grafikeinstellung

RT Ultra

Betriebssystem

Windows 10 (64 Bit)

Prozessor

Intel Core i7 4790
AMD Ryzen 5 3600

RAM

16,0 GByte

Grafikkarte

VRAM

8,0 GByte

Speicher

70,0 GByte SSD

Raytracing Ultra

Auflösung

3840x2160

Grafikeinstellung

RT Ultra

Betriebssystem

Windows 10 (64 Bit)

Prozessor

RAM

16,0 GByte

Grafikkarte

VRAM

10,0 GByte

Speicher

70,0 GByte SSD

zu den Kommentaren (246)

Kommentare(246)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.